Mit Killerspielen gegen rechten Bundesrat

Dezember 12, 2006

Die SP rüstet sich im Kampf gegen die rechte Mehrheit im Bundesrat nun auch mit digitalen, interaktiven Waffen.  Mit dem Online-Spiel „Vier verliert“ kann man nach Herzenslust die bürgerliche Mehrheit aus SVP, FDP und CVP im Bundesrat killen. Dass dabei auch Frontalangriffe gegen die bestehenden Bundesräte – vor allem gegen Christoph Blocher – gefahren werden, gehört offenbar zum neuen Umgangston der SP. Fairerweise muss ich aber auch vermelden, dass man auch die bürgerliche Mehrheit gewinnen lassen kann…

Hier zum selber ausprobieren – Webseite der SP Schweiz.

Advertisements