Fauler Apfel in schöner Verpackung?

April 4, 2007

Nun ist es endlich auch bei uns in der Schweiz zu haben: Apple TV soll die heimischen Wohnzimmer erobern. Wie immer wenn Apple mal wieder ein „revolutionäres“ Produkt lanciert sind die Erwartungen hoch. Im Testbericht auf golem.de mag die Box nicht zu überzeugen: zu inkompatibel, zu hoher Stromverbrauch und offensichtlich setzt man die Hoffnung auf Hacker, die aus dem Apple TV ein für den Konsumenten sinnvolles Produkt machen.

Wozu es Apple TV überhaupt braucht, ist mir ein Rätsel. Ich schliesse meinen Dell-Notebook via S-Video an den Fernseher an und schon geniesse ich einen Kinofilm oder eine TV-Serie. Der Sound läuft über die Stereoanlage. Also wozu 429 Franken ausgeben?


iPhone und Co. Was wollen die Kunden?

Februar 13, 2007

Vor ein paar Wochen hat Apple das Telefon neu erfunden. Gierig haben wir das iPhone bestaunt: Musik, Photos, Internet und auch Telefon eben. Nun blasen nicht nur andere Gerätehersteller zum Gegenangriff sondern auch die Mobilfunkkonzerne. In Kooperation mit Musikverlagen bieten sie ab dem Sommer einen Musikdownload für ihre Handykunden an. Für 2.99 Euro pro Monat soll man gemäss Cash Daily unbeschränkt Songs herunterladen können.

Nur welches DRM-System da wieder dahinter steckt, ist noch nicht bekannt. Lieder die auf iPhone oder iPod laufen, muss man bei iTunes kaufen. Wo anders kann man die Songs nicht abspielen. Die Musik fürs Handy gibts wieder wo anders und die CD für zuhause läuft nicht im PC…. Immer mehr Musikverkäufer, immer mehr DRM-Systeme, die untereinander nicht kompatibel sind. So muss ich als Kunde für den gleichen Song x-mal bezahlen, wenn ich ihn überall hören können will. Hat die Industrie auch vor mal die Kunden zu fragen, was sie eigentlich wollen?


Oh, Billy, it’s bad boy

Dezember 18, 2006

Immer noch nicht genung der Microsoft-Schelte: Unter badvista.org ist nun die neueste Anti-Vista Kampagne lanciert worden. Als Alternative zu dem bösen Betriebssystem wird doch aller Ernstens eine Linux-Distribution zum Selberbasteln empfohlen. Hey, was soll das? Ich will ein Betriebssystem das zuverlässig läuft und keine Dauerbaustelle. Die bessere Alternative zu MS Vista ist immer noch ein MAC auf Intel Core Duo Basis. Ich würd mir sofort einen anschaffen, aber leider hat mein Bankkonto einen Defizit-Hintergrund…

Mehr Kommentare auch unter: http://www.golem.de/0612/49512.html