Mit Killerspielen gegen rechten Bundesrat

Die SP rüstet sich im Kampf gegen die rechte Mehrheit im Bundesrat nun auch mit digitalen, interaktiven Waffen.  Mit dem Online-Spiel „Vier verliert“ kann man nach Herzenslust die bürgerliche Mehrheit aus SVP, FDP und CVP im Bundesrat killen. Dass dabei auch Frontalangriffe gegen die bestehenden Bundesräte – vor allem gegen Christoph Blocher – gefahren werden, gehört offenbar zum neuen Umgangston der SP. Fairerweise muss ich aber auch vermelden, dass man auch die bürgerliche Mehrheit gewinnen lassen kann…

Hier zum selber ausprobieren – Webseite der SP Schweiz.

Advertisements

One Response to Mit Killerspielen gegen rechten Bundesrat

  1. Patrick sagt:

    na ja, na ja… wie tief muss man sinken als Partei??
    Ich bin zwar kein Freund von SP… aber damit haben Sie denn Vogel abgeschossen.

    Weg mit dem DING oder was auch immer es soll!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: