Mehr Druck auf die SRG

Die SRG als staatlich zementierter Monopolbetrieb kommt immer mehr unter Beschuss. Aktuell geht es um den Ausbau beim digitalen Radio. Was es nun endlich braucht ist eine öffentliche Debatte, was für eine Medienlandschaft im TV und Radiobereich wir in der Schweiz in Zukunft wollen: Monopolbetriebe mit staatlichem Segen oder einen freien Markt mit gleichlangen Spiessen für alle.  Als Startschuss für diese Diskussion schlage ich eine Arena-Sendung vor, in der SRG-Bosse, Politiker und auch TV-Konsumenten zu Wort kommen. Selbstkritik und eine öffentliche Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle und Verantwortung hat noch keinem Unternehmen geschadet – aber vielleicht ist die SRG ja auch kein Unternehmen sondern nur ein verkappter Staatsbetrieb.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: