Spamfilter jetzt auch bei der Briefpost?

briefkastenschweiz.jpgMails werden immer unsicherer. Blacklists, Spamfilter und andere technische Barrieren müssen unsere elektronischen Nachrichten heute überwinden, bevor sie ihren Adressaten erreichen. Und manchmal eben auch nicht. „Deine Mail? – Hab ich nie bekommen.“ Das hat sicher schon jeder von uns mal gehört. Herausgefiltert durch eine der zahlreichen virtuellen Fangnetze ohne das wir davon in Kenntnis gesetzt wurden.

Wer also denkt die gute alte Briefpost sei sicherer, wenn auch langsamer, der kann sich gewaltig irren. In Genf sind dieser Tage 5000 Briefe aufs Mal verloren gegangen. Das Genfer Theater „Theatre du Loup“ hatte die Briefe mit dem Saisonprogramm als Massensendung in 30 Kisten aufgegeben – und weg waren sie. Der Fall sei in der jüngeren Geschichte der Post wohl einzigartig, sagte ein Post-Sprecher im Tagesanzeiger. Die Briefe seien auch nach einer Untersuchung der Post spurlos verschwunden geblieben. Bei täglich 15 Millionen Sendungen gebe es eine gewisse Fehlermarge, aber 5000 auf einmal seien schon ungewöhnlich. Immerhin übernimmt die Post den entstandenen Schaden für Neudruck der Prospekte und die erneut anfallenden Versandkosten, also rund 7500 Franken.

Advertisements

One Response to Spamfilter jetzt auch bei der Briefpost?

  1. Ich wünschte, ich KÖNNTE mir einen Spamfilter für Briefpost schalten lassen. Ich kriege seit einem Jahr Post von irgendwelchen Rechtsanwälten und Inkassobüros über Forderungen von Firmen, von denen ich noch nie gehört habe :-)) Es ist auch seit etwa 6 Monaten JEDES Mal die „letzte“ aussergerichtliche Zahlungsaufforderung.

    Leider hat man mir bei der Post gesagt, das geht nicht 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: